Sie sind hier: Home    Aktuelles

  Aktuelles

28.07.2018

Stellungnahme der CDU-Fraktion zur Ansiedlung eines dm-Marktes und der Erweiterung von LIDL und ALDI

 

09.07.2018

Beantwortung der ARZ-Fragen zum Asylstreit zwischen CDU und CSU durch den Fraktionsvorsitzenden Michael Braun

22.04.2018

Eine Begehung von Obstplantagen und Feldern im Umfeld des OGM zusammen mit den Experten Georg Wolf für den Bereich Landwirtschaft und Dr. Meinrad Heinrich als Mann des Naturschitzes sorten für nachdenkliche und im Ganzen gewinnbringende Gespräche.

05.02.2018

Die Bedeutung der mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der CDU Oberkirch am Donnerstag im Vinotorium der Oberkircher Winzer eG. Vor 65 Zuhörern brach Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes eine Lanze zur Stärkung der Familienbetriebe.

20.09.2017

Großer Empfang zum 75. Geburtstag unseres Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl, Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB

20.09.2017

Mit einem Plädoyer für verlässliche Verteidigungsanstrengungen und engagierten Aussagen zur Familienpolitik beeindruckte Frau Dr. Von der Leyen die Zuhörer in Stadelhofen.

26.08.2017

150 CDU-Mitglieder nahmen am Samstag am CDU-Familienfest auf dem Obsthof Ell in Stadelhofen teil. Das Fest diente zugleich als Wahlkampfauftakt für Wolfgang Schäuble, Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Offenburg und derzeitiger Bundesfinanzminister.

24.08.2017

Der Leiter des Fachbereichs Service und Ordnung, Frank Niegeloh, informiert über ordnungsrechtliche Fragen

23.07.2017

Vorsitzender Rothenberger:
Die Kleinbrenner sind wichtig für unsere Region und sie brauchen eine Perspektive!

 

 

04.11.2016

Oberkrich (rv). Mit Fakten, Geschichten und Anekdoten feierte die CDU Oberkirch im Proberaum der Oberkircher Winzer eG das 70-jährige Bestehen der Partei. Wie bei einem Puzzle setzten die Redner des Abends die Geschichte der CDU Oberkirch von der Gründung der Badisch Christlich-Sozialen Volkspartei (BCSV)  bis zur heutigen Christlich Demokratischen Union (CDU) zusammen. Dokumente aus dem Stadtarchiv und Zeitungsberichte  vertieften die Entwicklungsgeschichte;  eingestreute Anekdoten lockerten die Erinnerungen auf.